10% RABATT auf alle Stevia Produkte: jetzt den Gutschein-Code "IchLiebeStevia" im Online-Shop www.SteviaKaufen.com einlösen!

Zitronenkuchen

2012-07-02
  • Ergebnis : 1 Kuchen
  • Portionen : 12 Stück
  • Zubereitungszeit : 15m
  • Koch-/Backzeit : 60m

Sie haben Lust auf ein Stück selbstgebackenen Zitronenkuchen zum Kaffee oder Tee? Dieses Rezept macht es möglich! So backen Sie blitzschnell einen luftig-leichten Zitronenkuchen ganz ohne herkömmlichen Haushaltszucker, aber mit Stevia. Die alternative Süße wird aus der südamerikanischen Stevia rebaudiana- Pflanze gewonnen und ist nicht nur gesünder, kalorienärmer und zahnfreundlicher als normaler Zucker, sondern auch für Diabetiker geeignet. Für einen saftigen Zitronenkuchen empfehlen wir die Verwendung von Stevia Granulat oder Stevia Pulver. Probieren Sie doch einfach mal den Zitronenkuchen mit Stevia aus und lassen Sie sich vom einzigartigen Geschmack begeistern.

Der Zitronenkuchen spart dank der Süße aus Stevia 150 g Zucker ein.

Zutaten

  • Für den Teig:
  • 3 Eier
  • 150 g Stevia Granulat oder 2 Messerspitzen Stevia Pulver
  • 150 ml Sonnenblumenöl
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Geriebene Schale von 1 Zitrone
  • Frisch gepresster Saft aus 1½ Zitronen
  • 150 ml Sprudelwasser
  • 300 g Weizenmehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • Zum Verzieren:
  • Puderzucker
  • Schokoladen- oder Zitronenglasur

Vorgehensweise

Schritt 1

Zuerst heizen Sie Ihren Backofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vor. Danach schlagen Sie die Eier in einer Schüssel schaumig. Fügen Sie das Stevia Granulat oder Pulver, das Öl, den Vanillezucker, die geriebene Zitronenschale und den Zitronensaft hinzu und verrühren alles gut. Geben Sie anschließend das Sprudelwasser in die Schüssel, damit Ihr Zitronenkuchen nach dem Backen schön luftig-locker ist.

Schritt 2

Das Mehl wird mit dem Backpulver vermengt und danach ebenfalls unter die Masse gerührt. Nun probieren Sie den Teig. Ist er Ihnen nicht süß genug, können Sie noch weiteres Stevia Granulat hinzugeben. Süßen Sie zunächst nur mit einem halben Esslöffel Granulat nach, um zu vermeiden, dass Ihnen der Teig zu süß wird. Rühren Sie den Teig stets gut um, damit sich die Stevia Süße gleichmäßig im Teig verteilt.

Schritt 3

Fetten Sie eine Rührkuchenform ein und gießen Sie den Teig hinein. Stellen Sie den Zitronenkuchen nun für etwa 1 Stunde zum Backen in den Ofen.

Schritt 4

Zum Schluss lassen Sie den Kuchen nach dem Backen gut abkühlen. Gerne können Sie ihn mit Puderzucker bestreuen oder einer Schokoladen- bzw. Zitronenglasur überziehen.

Wir wünschen guten Appetit!

____________________________________________________________

Foto: Miss X / photocase.com

Durchschnittliche Bewertung

(3.2 / 5)

3.2 5 73
Rezept bewerten

73 Besucher haben bewertet

Nährwertangaben

Diese Information ist pro Portion

  • Kalorien

    220 kcal
  • Fett

    14 g
  • Kohlenhydrate

    31 g
  • Eiweiß

    5 g

Empfohlene Zutaten:
  • Stevia Granulat eignet sich ideal zum Backen

    Stevia Granulat eignet sich ideal zum Backen


  • Stevia Pulver ist hochdosiert und sehr ergiebig

    Stevia Pulver ist hochdosiert und sehr ergiebig


  • Stevia flüssig eignet sich vor allem zum Süßen von Getränken

    Stevia flüssig eignet sich vor allem zum Süßen von Getränken

Rezept Kommentare

  1. geschrieben von Naddl auf 4. September 2015

    Schon das lesen des rezepts macht mich hungrig auf diesen kuchen! Muss ich unbedingt mal ausprobieren!

Schreibe ein Kommentar