Loader

Glühwein

2012-11-13
  • Yield: 1 Liter
  • Servings: 5 (à 200 ml)
  • Prep Time: 15m
  • Cook Time: 10m
  • Ready In: 25m
Average Member Rating

forkforkforkforkfork (4.4 / 5)

4.4 5 5
Rate this recipe

fork fork fork fork fork

5 People rated this recipe

Related Recipes:
  • Nusstaler

  • Frühstücks-Smoothie mit Granatapfel

  • Low Carb Nutella

  • Mandarinen-Kokos-Muffins

  • Mokka-Sahne-Torte mit Stevia

    Mokka-Sahne-Torte

Nutritional Info

This information is per serving.

  • Kalorien

    254 kcal
  • Fett

    <1 g
  • Kohlenhydrate

    29 g
  • Eiweiß

    2 g

Ein leckerer Glühwein ist aus der Weihnachts- und Adventszeit einfach nicht wegzudenken und selbstgemacht schmeckt er doppelt so gut. Dank Stevia gibt’s den Glühwein jetzt auch in der kalorienarmen Variante. Die alternative Süße in flüssiger Form ersetzt pro Tropfen etwa 1 Gramm Zucker, enthält aber selbst kaum Kalorien. So sparen Sie einige unnötige Kalorien, aber der unverwechselbar gute Geschmack des Glühweins bleibt erhalten. Da das Stevia flüssig außerdem keine Wirkung auf den Blutzuckerspiegel hat, müssen auch Diabetiker nicht auf dieses leckere Getränk verzichten. Das Glühwein-Rezept zeigt Ihnen wie Sie blitzschnell und kinderleicht würzigen, wohlschmeckenden Glühwein selber machen.

Mit der Süße aus Stevia sparen Sie bei dem selbstgemachten Glühwein etwa 65 g Zucker ein.

Ingredients

  • 1 Liter Rotwein
  • 1 Sternanis
  • 5 Nelken
  • 2 Zimtstangen
  • 2 große, ungespritzte Orangen
  • Frischgepresster Saft aus 2 Orangen
  • 50 ml Rum
  • 1 TL Stevia flüssig (Fluid), bei Bedarf etwas mehr

Method

Step 1

Schneiden Sie die Orangen in dünne Scheiben und geben Sie sie zusammen mit den anderen Zutaten, bis auf das Stevia Fluid und den Rum, in einen Topf. Erhitzen Sie alles auf niedrigster Stufe. Achten Sie darauf, dass die Flüssigkeit nicht zu kochen beginnt.

Step 2

Nun können Sie auch den Rum und das Stevia flüssig (Fluid) hinzugeben und die Flüssigkeit erneut kurz erhitzen. Schmecken Sie den Glühwein ab. Sollte es Ihnen an Süße fehlen, geben Sie noch ein paar weitere Tropfen Fluid zum Glühwein dazu.

Step 3

Schließlich gießen Sie den Glühwein durch ein Sieb, um die Orangen und die Gewürze auszusieben.

Step 4

Fertig ist nun der heiße Glühwein, den Sie sofort servieren können.

Lassen Sie sich es schmecken!

___________________________________________________________

Foto: Joujou / pixelio.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.