Loader

Kalter Hund (Schokoladen-Butterkekskuchen)

2013-03-20
  • Yield: 1 länglicher Kuchen
  • Servings: etwa 12 Stück
  • Prep Time: 25m
  • Ready In: 4:10 h
Average Member Rating

forkforkforkforkfork (3 / 5)

3 5 12
Rate this recipe

fork fork fork fork fork

12 People rated this recipe

Related Recipes:
  • Nusstaler

  • Granola

  • Frühstücks-Smoothie mit Granatapfel

  • Low Carb Nutella

  • Mandarinen-Kokos-Muffins

Nutritional Info

This information is per serving.

  • Kalorien

    410 kcal
  • Fett

    32 g
  • Kohlenhydrate

    36 g
  • Eiweiß

    6 g

Auch wenn der Name „Kalter Hund“ etwas außergewöhnlich ist, versteckt sich dahinter doch ein köstlicher Schokoladen-Butterkekskuchen, der dank der Verwendung von Stevia nicht nur angenehm süß schmeckt, sondern auch noch kalorienarm ist. Stevia ist ein kalorienarmes, zahnfreundliches Süßungsmittel, was die Süße des herkömmlichen Zuckers beim Backen komplett ersetzen kann. Da es keine Wirkung auf den Insulinspiegel hat, dürfen auch gern Diabetiker von diesem Kuchen naschen. Für das Kalter Hund Rezept empfehlen wir Ihnen die Verwendung von Stevia Granulat. Dieses verrühren Sie einfach mit der Ei-Masse und dem Vanillezucker und zaubern sich so blitzschnell einen genussvollen Schokoladen-Butterkekskuchen. Probieren Sie doch einfach mal das Kalter Hund Rezept aus!

Dank der Süße des alternativen Süßstoffs Stevia spart man 125 g Zucker ein.

Benötigte Hilfsmittel

  • Eine Kastenbackform

Ingredients

  • Für den Teig:
  • 300 g Kokosfett
  • 125 g Stevia Granulat
  • 50 g echtes Kakaopulver
  • 3 Eier
  • 2 Päckchen Butterkekse
  • Zum Verzieren:
  • Bunte Schokoladenstreusel

Method

Step 1

Zuerst schmelzen Sie das Kokosfett in einem Topf und lassen es anschließend abkühlen. Danach verrühren Sie das Fett mit dem Stevia Granulat, dem Kakaopulver und den Eiern zu einer glatten Creme.

Step 2

Legen Sie eine Kastenform mit Frischhaltefolie aus und streuen Sie zur Verzierung des Kalten Hunds ein paar bunte Schokoladenstreusel hinein. Füllen Sie dann eine erste Schicht der Schoko-Creme hinein. Diese belegen Sie vollständig mit den Butterkeksen, auf die Sie eine neue Schicht Creme geben. Wiederholen Sie diesen Vorgang so oft, bis die Kastenform gefüllt ist.

Step 3

Den Kuchen stellen Sie nun für 2-3 Stunden in den Kühlschrank. Danach stürzen Sie den Kalten Hund auf eine Kuchenplatte und entfernen die Kastenform. Zum Servieren müssen Sie ihn nur noch in Scheiben schneiden.

Lassen Sie sich den Kuchen schmecken!

___________________________________________________________

Foto: Bin im Garten / commons.wikimedia.org

Comment (1)

  1. posted by Calli on 21. September 2015

    Danke für das tolle Rezept! 🙂 In die Schokoladenmischung gebe ich noch einen Schuss Rum, so schmeckt mir der Kuchen noch ein bisschen besser…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.