Loader

Nusstaler

2016-01-20
  • Yield: etwa 100 Nusstaler
  • Prep Time: 15m
  • Cook Time: 15m
  • Ready In: 1:30 h
Average Member Rating

forkforkforkforkfork (4 / 5)

4 5 3
Rate this recipe

fork fork fork fork fork

3 People rated this recipe

Related Recipes:
  • Granola

  • Frühstücks-Smoothie mit Granatapfel

  • Peanutbutter Cheesecake Bites

  • Low Carb Nutella

  • Mandarinen-Kokos-Muffins

Nutritional Info

This information is per serving.

  • Kalorien

    53 kcal
  • Fett

    3 g
  • Kohlenhydrate

    5 g
  • Eiweiß

    1 g

Beliebte Plätzchen in der Weihnachtszeit sind die knusprigen Nusstaler. Backen Sie die leckeren Kekse doch mal mit Stevia. So sparen Sie nicht nur ungeliebte Kalorien ein, sondern können auch vollständig auf den herkömmlichen Haushaltszucker verzichten. Stevia ist ein alternativer Süßstoff, der aus den Blättern der Stevia rebaudiana Pflanze gewonnen wird. Er ist zahnfreundlich, kalorienfrei und Insulin-neutral. Deswegen ist Stevia auch ein optimaler Zuckerersatz für Diabetiker und ernährungsbewusste Menschen. Dieses Rezept zeigt Ihnen, wie Sie die Nusstaler mit Stevia zubereiten. Wir empfehlen Ihnen die Verwendung von Stevia Granulat. So ersetzen Sie nicht nur die Süße des Zuckers, sondern auch dessen Volumen 1:1. Auch für das Verzieren der Taler können Sie Stevia Schokolade verwenden. Backen Sie köstliche Nusstaler mit Stevia und versüßen Sie sich Ihre Advents- und Weihnachtszeit!

In diesem Nusstaler Rezept werden 60 g Zucker durch die Süße aus Stevia ersetzt.

Ingredients

  • Für den Teig:
  • 2 Eier
  • Mark einer Vanilleschote
  • ½ Fläschchen Bittermandel-Aroma
  • 60 g Stevia Granulat
  • 375 g Weizenmehl
  • 125 g Speisestärke
  • 2 gestrichene TL Backpulver
  • 200 g fettarme Butter
  • 250 g gehackte Haselnüsse
  • Zum Verzieren:
  • 85 g Stevia Vollmilchschokolade

Method

Step 1

Als Erstes trennen Sie die Eier und schlagen das Eigelb mit dem Vanillemark, dem Bittermandel-Aroma und 60 g Stevia Granulat schaumig.

Step 2

In einer separaten Schüssel mischen Sie Mehl, Speisestärke und Backpulver. Anschließend erwärmen Sie die Butter. Nun geben Sie abwechselnd Mehlgemisch und Butter zu der Eiermasse. Zum Schluss können Sie die Haselnüsse hinzufügen und alles zu einem geschmeidigen Teig kneten, aus welchem Sie Rollen (Ø 2,5 cm) formen. Diese werden für etwa 1 Stunde im Kühlschrank aufbewahrt.

Step 3

Nach der Kühlzeit heizen Sie Ihren Backofen auf 190 °C (Ober-/Unterhitze) vor. Als Nächstes schneiden Sie etwa 1 cm dicke Scheiben von der Teigrolle ab und legen diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Danach können die Nusstaler für 10 bis 15 Minuten gebacken werden.

Step 4

Die Nusstaler müssen abkühlen, ehe sie verziert werden können. Als Verzierung eignet sich zum Beispiel eine Glasur aus Stevia Vollmilchschokolade. Schmelzen Sie diese in einem Wasserbad und tauchen Sie die Nusstaler mit Stevia zur Hälfte darin ein. So kreieren Sie das Nusstaler-typische Aussehen.

Viel Spaß beim Backen!

___________________________________________________________

Foto: Daria Nepriakhina / unsplash.com

Comment (1)

  1. posted by Heidi Koller on 29. November 2018

    Sehr geehrter Empfänger
    Die Eier werden getrennt und das Eigelb dann zur Eiermasse gerührt. Was passiert dann mit dem Eiweiss? Kommt das später dazu oder gar nicht?
    Vielen Dank für Ihre Antwort.
    Mit freundlichen Grüssen H.Koller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.