Loader

Zitronenlimonade

2012-12-17
  • Yield: 1 Liter
  • Servings: 4
  • Prep Time: 10m
  • Ready In: 10m
Average Member Rating

forkforkforkforkfork (4.2 / 5)

4.2 5 10
Rate this recipe

fork fork fork fork fork

10 People rated this recipe

Related Recipes:
  • Nusstaler

  • Frühstücks-Smoothie mit Granatapfel

  • Low Carb Nutella

  • Mandarinen-Kokos-Muffins

  • Mokka-Sahne-Torte mit Stevia

    Mokka-Sahne-Torte

Nutritional Info

This information is per serving.

  • Kalorien

    13 kcal
  • Fett

    <1 g
  • Kohlenhydrate

    4 g
  • Eiweiß

    <1 g

Eine fruchtig-frische Zitronenlimonade sorgt vor allem an warmen Tagen für die nötige Erfrischung. Doch gewöhnliche Zitronenlimo enthält sehr viel Zucker (etwa 85 Kalorien pro Glas à 250 ml) und ist deshalb nicht sonderlich gesund. Wenn Sie trotzdem nicht auf das süße Getränk verzichten wollen, dann stellen Sie Zitronenlimonade einfach selbst ohne Zucker her. Statt des gewöhnlichen Haushalts-zuckers verwenden Sie einfach Stevia, einen alternativen Süßstoff. Die außerordentliche Süße wird aus Blättern der südamerikanischen Stevia rebaudiana- Pflanze gewonnen und ist kalorienfrei, Insulin-neutral und zahnfreundlich, da dieser das Wachstum von Kariesbakterien nicht unterstützt und sogar hemmt. Da sich Stevia nicht negativ auf den Blutzuckerspiegel auswirkt, ist es eine gute Möglichkeit für Diabetiker dennoch in den Genuss von süßen Speisen und Getränken zu kommen.
Das für dieses Rezept nötige Stevia Pulver wird bei der Zubereitung einfach in geringer Menge mit den anderen Zutaten vermischt und fertig ist Ihre Zitronenlimonade mit Stevia. Für den extra Frische-Kick kühlen Sie das zuckerfreie Getränk vor dem Trinken.

Dank der Süße von Stevia wird bei der Zitronen-limonade etwa 250 g Zucker eingespart.

Ingredients

  • Frischgepresster Saft aus 3 Zitronen
  • 1 Liter Mineralwasser
  • ½ TL (1 g) Stevia Pulver

Method

Step 1

Geben Sie die Zutaten in einen Krug und rühren Sie solange um, bis sich das Stevia Pulver vollständig aufgelöst hat.

Step 2

Wenn Sie möchten, können Sie die Zitronen-limonade jetzt bereits servieren. Wir empfehlen Ihnen diese lieber etwas gekühlt zu trinken bzw. zu servieren. Dazu decken Sie das Gefäß ab bzw. verschließen es und stellen es anschließend in den Kühlschrank. Nach etwa 1 Stunde sollte es die richtige Temperatur zum Servieren haben.

Viel Spaß beim Ausprobieren des Rezepts!

___________________________________________________________

Foto: Maren Beßler / pixelio.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.