10% RABATT auf alle Stevia Produkte: jetzt den Gutschein-Code "IchLiebeStevia" im Online-Shop www.SteviaKaufen.com einlösen!

Apfeltaschen

2015-12-07
Apfeltaschen mit Stevia
  • Portionen : 6
  • Zubereitungszeit : 20m
  • Koch-/Backzeit : 20m

Fruchtig-süße Apfeltaschen mit Stevia sind eine beliebte Backware und werden von jedem gerne gegessen. Mit diesem Stevia Rezept gelingen Ihnen Ihre selbstgemachten Apfeltaschen garantiert und werden nicht nur köstlich, sondern auch noch kalorienarm. Alles, was Sie für dieses Apfeltaschen Rezept benötigen, ist Stevia. Die alternative Süße wird aus der südamerikanischen Stevia rebaudiana Pflanze gewonnen und ist im Vergleich zum Zucker gesünder, da sie die Zähne schont, Kariesbakterien hemmt und keine Auswirkungen auf den Blutzucker hat. Somit können auch Diabetiker von dieses fruchtige Gebäck ohne Bedenken genießen.
Das Stevia Granulat hat nicht nur die gleiche Süßkraft wie Zucker, sondern kann auch dessen Volumen wunderbar 1:1 ersetzen. So lassen sich im Nu genussvolle Apfeltaschen zubereiten, denen keiner widerstehen kann.

Dank der Süße aus Stevia werden in diesem Rezept 100 g Zucker eingespart.

Zutaten

  • Für den Teig:
  • 6 gefrorene Blätterteig-Scheiben
  • 1 Ei zum Bestreichen
  • Für die Füllung:
  • 2 frische Äpfel
  • Etwas Wasser
  • 4 gehäufte EL Rosinen
  • 100 g Stevia Granulat
  • 2 EL Rum
  • 1 gestrichener TL Zimt (optional)
  • 4 gehäufte EL gehackte Mandeln (optional)
  • Zum Garnieren und Verzieren:
  • 50 g gehobelte Mandeln
  • Puderzucker
  • Stevia Schlagsahne

Vorgehensweise

Schritt 1

Zunächst lassen Sie den gefrorenen Blätterteig auftauen. Währenddessen können Sie die Äpfel schälen, das Gehäuse mit den Kernen entfernen und sie anschließend in kleine Stücke schneiden.

Schritt 2

Zusammen mit etwas Wasser, dem frischgepressten Zitronensaft, den Rosinen, dem Stevia Granulat und dem Rum werden die Apfelstücke in einem Topf nun bissfest gedünstet, bis Apfelkompott entsteht. Anschließend heizen Sie den Backofen auf 170 °C (Ober-/Unterhitze) vor und legen ein Backblech mit Backpapier aus.

Schritt 3

Die aufgetauten Blätterteig-Scheiben werden als Quadrate ausgerollt. In deren Mitte verteilen Sie etwas Apfelkompott, welches Sie noch nach Wunsch mit Zimt oder einigen gehackten Mandeln bestreuen können. Trennen Sie das Ei und bestreichen Sie mit dem Eiweiß die Ränder des Blätterteigs. Falten Sie nun die Blätterteig Scheiben diagonal zusammen. Das Eiweiß dient als „Klebstoff“ und verhindert, dass die Teigtaschen sich während des Backens wieder öffnen.

Schritt 4

Anschließend quirlen Sie das Eigelb mit etwas Wasser und streichen es auf den Teigdeckel der Apfeltaschen. So glänzen die Taschen nach dem Backen knusprig braun. Zum Verziehen streuen Sie gehobelte Mandeln über den Teigdeckel der Apfeltaschen mit Stevia. Nun müssen die Apfeltaschen nur noch für 10 Minuten in den Ofen und können zum Schluss heiß oder kalt serviert werden. Wer nicht unbedingt auf Kalorien achten muss, der kann die Teigtaschen auch mit etwas Puderzucker bestreuen oder sie mit Schlagsahne garnieren, um einen noch süßeren Geschmack zu erhalten!

Guten Appetit!

_________________________________________________________

Foto: Hans / pixabay.com

Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Rezept bewerten

0 Besucher haben bewertet

Nährwertangaben

Diese Information ist pro Portion

  • Kalorien

    258 kcal
  • Fett

    13 g
  • Kohlenhydrate

    45 g
  • Eiweiß

    4 g

Empfohlene Zutaten:
  • Stevia Granulat eignet sich ideal zum Backen

    Stevia Granulat eignet sich ideal zum Backen


  • Stevia Pulver ist hochdosiert und sehr ergiebig

    Stevia Pulver ist hochdosiert und sehr ergiebig


  • Stevia flüssig eignet sich vor allem zum Süßen von Getränken

    Stevia flüssig eignet sich vor allem zum Süßen von Getränken

Rezept Kommentare

Schreibe ein Kommentar