10% RABATT auf alle Stevia Produkte: jetzt den Gutschein-Code "IchLiebeStevia" im Online-Shop www.SteviaKaufen.com einlösen!

Butterkeks-Kuchen

2016-01-14
Butterkekskuchen mit Stevia
  • Ergebnis : 1 Blechkuchen
  • Portionen : etwa 25
  • Zubereitungszeit : 45m
  • Koch-/Backzeit : 30m

Butterkekse können nicht nur pur genascht werden, sondern schmecken auch als Backzutat in einem köstlichen Butterkeks-Kuchen mit Stevia! Mit diesem Rezept kreieren Sie einen selbstgebackenen Butterkeks-Kuchen mit einer fruchtig-sahnigen Füllung und einem knackigen Belag. Zudem können Sie beim Backen vollständig auf den gewöhnlichen Haushaltszucker verzichten. Verwenden Sie stattdessen Stevia. Das alternative, kalorienfreie Süßungsmittel hilft Ihnen dabei einige ungeliebte Kalorien einzusparen und einen kalorienarmen Kuchen zuzubereiten. Außerdem schont es die Zähne und ist Insulin-neutral. So ist es auch ein optimaler Zuckerersatz für Diabetiker. Das Backen mit Stevia ist ganz einfach: Vermischen Sie das Stevia Granulat gemäß der Anleitung mit den restlichen Zutaten und im Nu genießen Sie ein Stück des leckeren Butterkeks-Kuchens mit Stevia.

Dank Stevia sparen Sie etwa 150 g Zucker ein.

Zutaten

  • Für den Teig:
  • 4 Eier
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Stevia Granulat
  • 100 g Weizenmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Päckchen Puddingpulver Vanille
  • Für die Füllung:
  • 1 Glas Stachel- oder Heidelbeeren (720 ml)
  • 2 Päckchen Puddingpulver Vanille
  • 600 ml Schlagsahne
  • Für den Belag:
  • 1 Paket Butterkekse (400 g)
  • Zum Verzieren:
  • Schokoladenstreusel
  • oder
  • Stachel- oder Heidelbeeren

Vorgehensweise

Schritt 1

Zunächst wird der Backofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorgeheizt und ein Backblech mit Backpapier ausgelegt. Trennen Sie dann die Eier und schlagen Sie das Eiweiß steif. Während des Schlagens geben Sie den Vanillezucker, das Salz und das Stevia Granulat dazu.

Schritt 2

Unter den festen Eischnee ziehen Sie nun das Eigelb. Mischen Sie Mehl, Backpulver und 1 Päckchen des Puddingpulvers und heben Sie diese Mischung unter den Eischnee, bis ein geschmeidiger Teig entsteht.

Schritt 3

Streichen Sie diesen auf das Backblech und lassen Sie den Kuchenboden im Ofen für 20 bis 30 Minuten backen. Anschließend muss er für einige Zeit auskühlen. Währenddessen lassen Sie die Stachel- oder Heidelbeeren in einem Sieb abtropfen und fangen gleichzeitig den Saft auf. Verrühren Sie 4 Esslöffel von diesem mit 2 Beuteln Puddingpulver und lassen Sie den Rest des Saftes aufkochen.

Schritt 4

Sobald der Saft kocht, rühren Sie das aufgelöste Puddingpulver ein und lassen die Mischung erneut aufkochen. In den noch heißen Pudding werden im Anschluss die Beeren gehoben. Danach kann die Masse auf den abgekühlten Kuchenboden gestrichen werden. Der Kuchen muss nun für 1 Stunde ruhen.

Schritt 5

Nach der Ruhezeit können Sie die Sahne steif schlagen und auf das Kompott streichen. Als letzte Schicht kommen die Butterkekse, welche Sie dicht an dicht legen. Zum Schluss können Sie den Kuchen noch mit Schokoladenstreuseln oder Stachel- oder Heidelbeeren verzieren.

Guten Appetit!

___________________________________________________________

Foto: kropekk_pl / pixabay.com

Durchschnittliche Bewertung

(5 / 5)

5 5 1
Rezept bewerten

1 Besucher haben bewertet

Nährwertangaben

Diese Information ist pro Portion

  • Kalorien

    194 kcal
  • Fett

    10 g
  • Kohlenhydrate

    27 g
  • Eiweiß

    4 g

Empfohlene Zutaten:
  • Stevia Granulat eignet sich ideal zum Backen

    Stevia Granulat eignet sich ideal zum Backen


  • Stevia Pulver ist hochdosiert und sehr ergiebig

    Stevia Pulver ist hochdosiert und sehr ergiebig


  • Stevia flüssig eignet sich vor allem zum Süßen von Getränken

    Stevia flüssig eignet sich vor allem zum Süßen von Getränken

Rezept Kommentare

Schreibe ein Kommentar