10% RABATT auf alle Stevia Produkte: jetzt den Gutschein-Code "IchLiebeStevia" im Online-Shop www.SteviaKaufen.com einlösen!

Pfirisch-Torte

2016-01-13
Pfirischtorte mit Stevia
  • Ergebnis : 1 Torte
  • Portionen : 12
  • Zubereitungszeit : 40m
  • Koch-/Backzeit : 20m

Eine fruchtige Pfirsich-Torte mit Stevia ist eine perfekte Kombination aus einem locker-luftigen Teig, einer köstlichen Vanillecreme und frischen Pfirsichen. Durch den alternativen Süßstoff Stevia können Sie die Torte mit Hilfe dieses Rezepts auch vollkommen ohne Zucker backen und so einige ungeliebte Kalorien einsparen. Die natürliche und kalorienfreie Süße hat gegenüber dem gewöhnlichen Kristallzucker einige Vorteile: Stevia schont die Zähne, verhindert die Karies- und Plaquebildung und ist Insulin-neutral. Somit eignet es sich auch als optimalen Zuckerersatz für Diabetiker und Ernährungsbewusste. Überraschen Sie Ihre Kaffee-Gäste doch mal mit dieser köstlichen Pfirsich-Torte mit Stevia!

Dank der Süße aus Stevia sparen Sie bei der Zubereitung dieses Rezepts 120 g Zucker ein.

Benötigte Küchengeräte

  • Ein Handrührgerät mit Knethaken

Zutaten

  • Für den Teig:
  • 220 g Weizenmehl
  • 100 g Stevia Granulat
  • 200 g fettarme Butter
  • 1 Prise Salz
  • 50 g gemahlene Haselnüsse
  • Für die Creme:
  • 300 ml fettarme Milch (1,5 % Fett)
  • 1 Päckchen Bourbon-Vanillepuddingpulver
  • 20 Tropfen Stevia flüssig (Fluid)
  • 100 g Vollmilchjoghurt
  • Für den Belag:
  • 600 g Pfirsiche
  • 3 gehäufte EL Stevia Konfitüre (optional)

Vorgehensweise

Schritt 1

Als Erstes werden Mehl, Stevia Granulat, Butter, Salz und Haselnüsse in eine große Rührschüssel gegeben und mit den Knethaken eines Handrührgeräts zu einem glatten Mürbeteig geknetet. Dieser wird zu einer Kugel geformt, mit Alufolie umwickelt und für etwa 1 Stunde in den Kühlschrank gelegt.

Schritt 2

Als nächstes verrühren Sie 5 Esslöffel der Milch mit dem Puddingpulver. Süßen Sie die restliche Milch mit dem Stevia Fluid und lassen Sie die Mischung aufkochen. Anschließend nehmen Sie den Topf von der Herdplatte und geben das angerührte Puddingpulver hinein. Der Pudding muss nun erneut aufkochen, bevor er abkühlen kann. Nach dem Abkühlen heben Sie die Butter unter.

Schritt 3

Nun wird der Backofen auf 190 °C (Ober-/Unterhitze) vorgeheizt und eine Springform eingefettet. Rollen Sie den gekühlten Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche aus und legen Sie ihn dann in die Springform. Ziehen Sie den Rand des Teiges an der Springform nach oben und drücken Sie ihn fest.

Schritt 4

Nun stechen Sie mehrmals mit einer Gabel in den Teigboden und belegen ihn dann mit Backpapier, bevor er für etwa 12 Minuten gebacken wird. Danach entfernen Sie das Backpapier und schieben ihn erneut für 8 Minuten in den heißen Backofen. Zum Schluss soll er auf einem Kuchengitter auskühlen.

Schritt 5

Für die fruchtige Note des Kuchens werden die Pfirsiche gewaschen, anschließend halbiert und entsteint. Zum Schluss schneiden Sie die Früchte in Spalten. Rühren Sie die abgekühlte Vanillecreme nochmals um und verteilen Sie diese dann auf dem abgekühlten Tortenboden. Nachdem die Creme glatt gestrichen wurde, können Sie die Torte mit den Pfirsich-Spalten belegen. Für einen noch intensiveren, süßen Geschmack empfehlen wir Ihnen, Stevia Konfitüre kurz zu erhitzen und damit die Pfirsiche zu bepinseln. Die Torte ist nun fertig zum Anschneiden und Servieren!

Genießen Sie Ihre Pfirsichtorte mit Vanillecreme!

___________________________________________________________

Foto: henu / pixabay.com

Durchschnittliche Bewertung

(5 / 5)

5 5 2
Rezept bewerten

2 Besucher haben bewertet

Nährwertangaben

Diese Information ist pro Portion

  • Kalorien

    235 kcal
  • Fett

    15 g
  • Kohlenhydrate

    31 g
  • Eiweiß

    4 g

Empfohlene Zutaten:
  • Stevia Granulat eignet sich ideal zum Backen

    Stevia Granulat eignet sich ideal zum Backen


  • Stevia Pulver ist hochdosiert und sehr ergiebig

    Stevia Pulver ist hochdosiert und sehr ergiebig


  • Stevia flüssig eignet sich vor allem zum Süßen von Getränken

    Stevia flüssig eignet sich vor allem zum Süßen von Getränken

Rezept Kommentare

  1. geschrieben von Tina Blazy auf 22. Oktober 2016

    Hallo! Ich würde diese leckere Torte gerne nachbacken- wieviel Butter kommt denn zur Vanillecreme und was passiert mit dem Joghurt?
    Mit besten Grüßen!

Schreibe ein Kommentar