10% RABATT auf alle Stevia Produkte: jetzt den Gutschein-Code "IchLiebeStevia" im Online-Shop www.SteviaKaufen.com einlösen!

Regenbogenkuchen

2015-12-09
Regenbogenkuchen mit Stevia
  • Ergebnis : 1 Kuchen
  • Portionen : 15
  • Zubereitungszeit : 45m
  • Koch-/Backzeit : 1:30 h

Der perfekte Kuchen für einen Kindergeburtstag ist ein leicht zubereiteter Regenbogenkuchen mit Stevia. Er schmeckt nicht nur köstlich, sondern sorgt mit seinem bunten Aussehen auch noch für gute Laune! Diesem Rezept zeigt Ihnen, wie Sie eine kalorienarme Variante des Kuchens backen, die wenig Zucker enthält. Dafür verzichten Sie schon bei der Zubereitung auf den gewöhnlichen Haushaltszucker und verwenden einfach das alternative Süßungsmittel Stevia. Stevia ist nicht nur kalorienfrei, sondern auch zahnfreundlich, da es die Bildung von Zahnbelag und Karies hemmt. Außerdem hat die alternative Süße keine Wirkung auf den Blutzucker und so haben auch Diabetiker die Chance ein Stück des Regenbogenkuchens mit Stevia zu probieren. Dank diesem Rezept kreieren Sie einen Kuchen, zu dem weder Groß noch Klein „Nein“ sagen können!

Durch die Verwendung von Stevia werden beim Regenbogenkuchen 450 g Zucker eingespart.

Benötigte Küchengeräte

  • Ein Handrührgerät oder einen Mixer

Zutaten

  • Für den Teig:
  • 7 Eier
  • 300 g Stevia Granulat
  • 450 g Weizenmehl
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1½ Päckchen Backpulver
  • 350 ml fettarme Milch (1,5 %)
  • 150 ml lauwarmes Wasser
  • 6 Lebensmittelfarben (Farben können nach Belieben ausgewählt werden)
  • Für das Frosting:
  • 1 kg Frischkäse light
  • 2 TL Stevia flüssig (Fluid)
  • 400 g fettarme Butter

Vorgehensweise

Schritt 1

Als Erstes bereiten Sie den Teig zu. Dafür schlagen Sie die Eier mit dem Stevia Granulat schaumig. Dann vermischen Sie Mehl, Vanillezucker und Backpulver miteinander und geben diese Mischung zusammen mit der Milch und dem Wasser zu der Eimasse. Der Teig muss jetzt gut verrührt werden. Jetzt können Sie den Backofen auf 190 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Schritt 2

Nachdem alle Zutaten des Teigs gut vermengt sind, teilen Sie ihn in 6 gleiche Portionen auf. Jede Portion geben Sie in eine separate Schüssel und mischen Sie, gemäß der Packungsanleitung, mit einer Lebensmittelfarbe.

Schritt 3

Nun fetten Sie eine Springform ein und verteilen die erste Teigportion gleichmäßig auf dem Boden. Die erste Teigschicht kann nun für 15 Minuten gebacken werden.

Schritt 4

Währenddessen können Sie das Frosting zubereiten. Dazu wird lediglich der Frischkäse mit Hilfe eines Handrührgeräts oder Mixers mit dem Stevia flüssig und der weichen Butter vermischt.

Schritt 5

Nach Ablauf der Backzeit entnehmen Sie die Springform und streichen das Frosting dünn auf die erste Schicht Teig. Darauf geben Sie eine weitere bunte Teigschicht und backen den Kuchen erneut für 15 Minuten, bevor Sie die gebackene Teigschicht wieder mit dem Frosting bestreichen. Wiederholen Sie dies mit jeder Teigportion, bis alle 6 Schichten gebacken und mit Frosting bestrichen sind.

Schritt 6

Mit dem Rest des Frostings bestreichen Sie nun sowohl den Deckel, als auch den Rand des Kuchens. Bevor Sie den Kuchen anschneiden und servieren können, muss das Frosting trocknen.

Lassen Sie sich den selbstgebackenen Regenbogenkuchen mit Stevia schmecken!

___________________________________________________________

Foto: mahyuk0 / pixabay.com

Durchschnittliche Bewertung

(2.7 / 5)

2.7 5 3
Rezept bewerten

3 Besucher haben bewertet

Nährwertangaben

Diese Information ist pro Portion

  • Kalorien

    428 kcal
  • Fett

    28 g
  • Kohlenhydrate

    48 g
  • Eiweiß

    16 g

Empfohlene Zutaten:
  • Stevia Granulat eignet sich ideal zum Backen

    Stevia Granulat eignet sich ideal zum Backen


  • Stevia Pulver ist hochdosiert und sehr ergiebig

    Stevia Pulver ist hochdosiert und sehr ergiebig


  • Stevia flüssig eignet sich vor allem zum Süßen von Getränken

    Stevia flüssig eignet sich vor allem zum Süßen von Getränken

Rezept Kommentare

Schreibe ein Kommentar