10% RABATT auf alle Stevia Produkte: jetzt den Gutschein-Code "IchLiebeStevia" im Online-Shop www.SteviaKaufen.com einlösen!

Schokoladeneis

2012-12-12
  • Portionen : 4
  • Zubereitungszeit : 40m
  • Koch-/Backzeit : 0m

Köstliches Schokoladeneis ist ein Klassiker unter den Eissorten und dank der Verwendung des alternativen Süßstoffs Stevia zudem gesund, zuckerfrei und kalorienarm. Verzichten Sie bei der Zubereitung des Speiseeises auf herkömmlichen Zucker und ersetzen Sie ihn durch den natürlichen Süßstoff Stevia. Hierfür fügen Sie einfach das Stevia Pulver der Milch hinzu und verrühren alle Zutaten anschließend zu einer Creme. Durch abwechselndes Kühlen und Quirlen der Eismasse entsteht am Ende leckeres selbstgemachtes Stevia Schokoladeneis, welches nach Belieben noch mit frischen Früchten oder Stevia Sahne kombiniert werden kann.

Dank der Süße aus Stevia spart man bei dem Schokoladeneis etwa 150 g Zucker ein.

Benötigte Küchengeräte

  • Ein Handrührgerät oder einen Mixer

Zutaten

  • Für die Eiscreme:
  • 2 Messerspitzen Stevia Pulver
  • 500 ml fettarme Milch (1,5 %) oder Sojamilch
  • 1 Prise Salz
  • 200 ml Sahne
  • 6 gestrichene TL Carobpulver oder Kakaopulver
  • 2 Eier
  • 1 TL Vanille-Extrakt
  • Zum Garnieren:
  • Frische Früchte, wie z.B. Erdbeeren, Bananen, etc.
  • Stevia Schlagsahne
  • Stevia Vanillesoße

Vorgehensweise

Schritt 1

Als Erstes verrühren Sie das Stevia Pulver in der Milch bis es sich komplett aufgelöst hat. Danach schlagen Sie die Eier in einem separaten Gefäß. Zusammen mit der Prise Salz, dem Vanille-Extrakt, der Sahne und dem Carob- oder Kakaopulver werden die geschlagenen Eier zu der Milch und dem Stevia Pulver hinzugefügt und gut vermengt bis eine Eiscreme entsteht.

Schritt 2

Diese Schokoladeneiscreme stellen Sie zunächst für 40 Minuten in den Kühlschrank, danach für 40 Minuten in das Gefrierfach.

Schritt 3

Nehmen Sie die Schokoladeneismasse aus dem Gefrierfach. Von außen ist diese nun schon etwas gefroren, von innen aber noch weich. Mit einem Handrührgerät oder Mixer quirlen Sie die Eismasse so lange bis sie cremig ist. Danach stellen Sie die Eiscreme erneut für 40 Minuten in das Gefrierfach. Wiederholen Sie diesen Vorgang idealerweise noch 2 weitere Male.

Schritt 4

Da selbstgemachtes Speiseeis im Vergleich zum Eis aus einer Eismaschine etwas härter ist, empfiehlt es sich die Eiscreme vor dem Servieren etwas Auftauen zu lassen. Nach nur wenigen Minuten können Sie das selbstgemachte Stevia- Schokoladeneis servieren, mit Stevia Schlagsahne oder frischen Früchten garnieren und genießen.

Viel Spaß beim Ausprobieren des Rezepts!

___________________________________________________________

Foto: Helga Gross / pixelio.de

Durchschnittliche Bewertung

(4 / 5)

4 5 8
Rezept bewerten

8 Besucher haben bewertet

Nährwertangaben

Diese Information ist pro Portion

  • Kalorien

    242 kcal
  • Fett

    19 g
  • Kohlenhydrate

    7 g
  • Eiweiß

    9 g

Empfohlene Zutaten:
  • Stevia Granulat eignet sich ideal zum Backen

    Stevia Granulat eignet sich ideal zum Backen


  • Stevia Pulver ist hochdosiert und sehr ergiebig

    Stevia Pulver ist hochdosiert und sehr ergiebig


  • Stevia flüssig eignet sich vor allem zum Süßen von Getränken

    Stevia flüssig eignet sich vor allem zum Süßen von Getränken

Rezept Kommentare

  1. geschrieben von Anne auf 27. April 2014

    Hallo ihr Lieben!

    Ich freue mich gerade, Ihre Seite entdeckt zu haben! Ich habe eine Fructoseunverträglichkeit und probiere mich auch gerade an Stevia aus.
    Dieses Rezept klingt gut und wie sehr würde ich mich über fructosefreies Eis freuen!
    Ich gehe jetzt nochmal ein bisschen weiter in Ihrer Rezeptesammlung stöbern.

    Liebe Grüße,

    Anne

Schreibe ein Kommentar