10% RABATT auf alle Stevia Produkte: jetzt den Gutschein-Code "IchLiebeStevia" im Online-Shop www.SteviaKaufen.com einlösen!

Weihnachtsplätzchen

2012-11-20
  • Ergebnis : etwa 100 Stück
  • Zubereitungszeit : 20m
  • Koch-/Backzeit : 15m

Köstliche Weihnachtsplätzchen gehören einfach zu jeder Advents- und Weihnachtszeit dazu. Selbstgebacken in der eigenen Weihnachtsbäckerei schmecken sie natürlich am besten. Mit diesem tollen Rezept können Sie zusammen mit Ihrer Familie kinderleicht leckere, kalorienarme Weihnachtsplätzchen backen. Verzichten Sie dafür auf den gewöhnlichen Haushaltszucker und nehmen Sie einfach Stevia zum Backen. Der alternative Süßstoff wird als Stevia Granulat zu den anderen Zutaten gegeben und vermengt. Beim Verzieren der Plätzchen haben Sie freie Hand. Ob mit Schokoladenüberzug, bunten Streuseln oder Puderzucker- Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt und dank dem Insulin-neutralem Stevia dürfen auch Diabetiker von diesen Weihnachtsplätzchen nach Herzenslust naschen!

Dank der Süße aus Stevia sparen Sie etwa 80 g Zucker ein.

Benötigte Hilfsmittel

  • Plätzchenformen zum Ausstechen

Zutaten

  • Für den Teig:
  • 1 Ei
  • 4 EL fettarme Milch (1,5 %) oder Wasser
  • 80 g Stevia Granulat
  • 140 g fettarme Butter
  • 2 gestrichene TL Bourbon-Vanillezucker
  • Geriebene Schale und frisch gepresster Saft von 1 Orange
  • 1 gestrichener TL Backpulver
  • 300 g Vollkornweizenmehl
  • Eiweiß zum Bestreichen
  • Zum Verzieren nach Belieben:
  • 1 Packung dunkle Kuchenglasur oder 125 g Stevia Schokolade zum Glasieren
  • Schokoladenstreusel oder bunte Streusel
  • Kokosraspeln oder gehackte Nüsse
  • Puderzucker

Vorgehensweise

Schritt 1

Schlagen Sie als Erstes die Eier schaumig. Geben Sie dann die Milch (alternativ: das Wasser) und das Stevia Granulat dazu und verrühren Sie alles. Fügen Sie nun noch die weiche Butter, den Vanillezucker, die geriebene Orangenschale und den Orangensaft hinzu und vermengen Sie erneut alle Zutaten miteinander.

Schritt 2

Anschließend wird das Mehl zusammen mit dem Backpulver zu der Masse gegeben und alles zu einem glatten Teig geknetet.

Schritt 3

Wickeln Sie den Teig in Alufolie ein und legen Sie ihn für etwa 1 Stunde in den Kühlschrank.

Schritt 4

Heizen Sie jetzt den Backofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vor und legen Sie ein Backblech mit Backpapier aus. Nach Ablauf der Kühlzeit können Sie den Weihnachtsplätzchen Teig aus dem Kühlschrank nehmen und ihn mit Hilfe eines Nudelholzes ausrollen. Mit verschiedenen Formen stechen Sie aus dem Teig Plätzchen aus, die sie auf das Backblech legen. Zum Schluss bestreichen Sie die Weihnachtsplätzchen mit Eiweiß, damit Sie nach dem Backen schön gold-gelb glänzen.

Schritt 5

Die Weihnachtsplätzchen werden nun für 15 Minuten gebacken.

Schritt 6

Vor dem Verzieren müssen Sie die Plätzchen abkühlen lassen. Danach können Sie zum Beispiel die Plätzchen in zerlaufene Stevia Schokolade eintunken. Oder Sie glasieren sie mit einer Zuckerglasur. Dafür verrühren Sie Puderzucker mit ein wenig heißem Wasser und einem Spritzer Zitronensaft. Zum Abschluss streuen Sie noch gehackte Nüsse, Kokosraspeln oder Streusel darüber und fertig!

Viel Spaß beim Nachbacken!

___________________________________________________________

Foto: Michaela Schöllhorn / pixelio.de

Durchschnittliche Bewertung

(3.1 / 5)

3.1 5 39
Rezept bewerten

39 Besucher haben bewertet

Nährwertangaben

Diese Information ist pro Portion

  • Kalorien

    21 kcal
  • Fett

    1 g
  • Kohlenhydrate

    3 g
  • Eiweiß

    <1 g

Empfohlene Zutaten:
  • Stevia Granulat eignet sich ideal zum Backen

    Stevia Granulat eignet sich ideal zum Backen


  • Stevia Pulver ist hochdosiert und sehr ergiebig

    Stevia Pulver ist hochdosiert und sehr ergiebig


  • Stevia flüssig eignet sich vor allem zum Süßen von Getränken

    Stevia flüssig eignet sich vor allem zum Süßen von Getränken

Rezept Kommentare

Schreibe ein Kommentar