Loader

Adventskuchen

2012-11-26
  • Yield: 1 Kuchen
  • Servings: 12 Stück
  • Prep Time: 15m
  • Cook Time: 25m
  • Ready In: 40m
Average Member Rating

forkforkforkforkfork (4 / 5)

4 5 8
Rate this recipe

fork fork fork fork fork

8 People rated this recipe

Related Recipes:
  • Nusstaler

  • Granola

  • Frühstücks-Smoothie mit Granatapfel

  • Low Carb Nutella

  • Mandarinen-Kokos-Muffins

Nutritional Info

This information is per serving.

  • Kalorien

    423 kcal
  • Fett

    26 g
  • Kohlenhydrate

    55 g
  • Eiweiß

    7 g

In Weihnachtsstimmung kommen Sie bestimmt, wenn Sie dieses tolle Rezept für einen Adventskuchen ausprobieren. Der köstliche Kuchen ist eine gute Alternative zu Weihnachtsplätzchen und wird dank der Verwendung von Stevia ganz ohne herkömmlichen Haushaltszucker gebacken. Stevia ist ein alternatives Süßungsmittel, welches selbst keine Kalorien enthält, eine positive Wirkung auf den Blutdruck hat und auch für Diabetiker geeignet ist. Bei der Zubereitung wird das Stevia Granulat ganz unkompliziert zu den restlichen Zutaten gegeben und vermengt. Nach einer kurzen Backzeit haben Sie sich so einen Adventskuchen gezaubert, der Ihnen die Weihnachtszeit bestimmt versüßen wird.

Der Adventskuchen spart etwa 200 g Zucker ein und ersetzt ihn durch die Süße aus Stevia.

Benötigte Küchengeräte

  • Ein Handrührgerät oder einen Mixer

Ingredients

  • Für den Teig:
  • 2 Eier
  • 250 g fettarme Butter
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 200 g Stevia Granulat
  • 400 g Weizenmehl
  • 2 gestrichene TL Natron
  • 300 ml saure Sahne
  • 3 gestrichene EL Backkakao
  • Für die Glasur:
  • 125 g fettarme Butter
  • Saft aus 1 ausgepressten Zitrone
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3/4 Packung Puderzucker

Method

Step 1

Geben Sie zunächst die Eier, die Butter, den Vanillezucker und das Stevia Granulat in eine Schüssel und rühren Sie alle Zutaten mit einem Handrührgerät oder Mixer um, bis eine schaumige Masse entsteht.

Step 2

Heizen Sie Ihren Backofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vor. Anschließend geben Sie das Mehl, das Natron und die saure Sahne zu der Schaummasse und vermengen alles gründlich bis ein gleichmäßiger Teig entstanden ist. Nun fügen Sie als letztes noch das Kakaopulver hinzu.

Step 3

Der Teig kann nun in einer eingefetteten Springform verteilt werden und im Backofen für 20-25 Minuten gebacken werden.

Step 4

Lassen Sie den Kuchen nach dem Backen abkühlen und beginnen Sie währenddessen mit der Zubereitung der Glasur. Hierfür erwärmen Sie ein halbes Stück Butter in einer Pfanne. Passen Sie auf, dass die Butter nicht zu kochen beginnt. Zur zerlassenen Butter geben Sie anschließend den Zitronensaft und den Vanillezucker. Zum Schluss rühren Sie noch den Puderzucker unter die Buttermasse. Verteilen Sie die Glasur erst auf dem Adventskuchen, wenn dieser vollständig abgekühlt ist. Nach Belieben können Sie den Kuchen auch noch mit bunten Streuseln dekorieren.

Lassen Sie es sich schmecken!

___________________________________________________________

Foto: Florentine / pixelio.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.